#10 - Benzin-Revolte in Mexiko


In Mexiko sind die Benzin- und Dieselpreise zum 1. Januar 2017 um bis zu 20% gestiegen, was zu Protesten und Ausschreitungen geführt hat. Neben dem steigenden Ölpreis auf dem Weltmarkt ist hierfür vor allem die Energiemarktreform des Präsidenten Enrique Peña Nieto verantwortlich - auch wenn dieser das abstreitet. Wir werfen in dieser Energie-Podcast-Folge einen Blick auf die sozialen, geschichtlichen und wirtschaftlichen Hintergründe der mexikanischen Ölwirtschaft.


RECENT POST